Change Management that sticks!

change management that sticks insiderooms

Zwei Drittel aller Change Projekte scheitern. Der Grund ist das allgemeine Unvermögen mit Komplexität souverän umzugehen, welches sich in der Fokussierung unterkomplexer Strategien wie Agilität ausdrückt.
Wir begleiten Unternehmen dabei Wandlungsfähigkeit zu erwerben, nicht nur einen Wandel zu vollziehen. Das bedeutet  einen Paradigmenwechsel, denn Zukunftsfähigkeit erfordert  eine neue Dimension des Denkens,  ein komplexeres Bewusstsein. 

 

I do not fix Problems. I fix my thinking. Then problems fix themselves.

Louise Hay

 

Change Mana­ge­ment — un­sere Kernkom­pe­ten­zen

  • Am Anfang steht neues Denken. Managementmethoden die sich ausschließlich auf Effizienzsteigerung und Ökonomisierung fokussieren haben ausgedient. Multidimensionales statt linearem Denken, ein Paradigmenwechsel ist das Gebot der Stunde. 

     

  • Unternehmenskultur, die Spielregeln wie die Dinge in einem Unternehmen gehandhabt werden, sind die halbe Miete, denn sie justieren die Motivation von Mitarbeitern. Wir haben einen holistischen Ansatz und betrachten sämtliche Strukturen, Prozesse und Muster und erzielen dadurch kohärente und nachhaltige Lösungen. Eine Maßnahme ist die Veränderung  der räumlichen Atmosphäre, die wiederum Ausdruck der Identität ist.   

     

  • Wesentlicher Teil unserer Arbeit ist das Aufspüren der Fak­toren, die Change Mana­ge­ment Pro­zesse blo­ckie­ren. Widerstände sind meist unbewusst und werden nicht offen diskutiert. Das macht es so schwierig, sie aus dem Weg zu räumen. Wir haben die  Fähigkeit, verborgene Muster zu erkennen und sie einfühlsam zu bearbeiten. Dadurch werden nicht nur Probleme gelöst, sondern auch Reifeprozesse in Gang gebracht. 

     

  • Change als Projekt zu verstehen ist ein weiterer grober Fehler, der fast überall begangen wird. In einer dynamischen und komplexen VUCA-Welt ist Change Alltag, ein tägliches to-do welches nie mehr aufhören wird. Deshalb müssen Unternehmen sich nicht nur umstrukturieren um flexibler handeln zu können, sie müssen lernen Komplexität aktiv zu gestalten statt nur darauf zu reagieren wie es das Agile-Konzept tut.

 

Change before you have to.

Jack Welch

 

Change Management ist keine Frage von Plänen

sondern von funktionalen Lösungen! Viele Unternehmen scheuen sich einen Berater anzusprechen, weil sie fürchten in langjährige Umgestaltungsprozesse investieren zu müssen. Das ist nicht nötig! Man kann auch mit einzelnen Interventionen akute Probleme lösen und voran kommen. Sprechen Sie uns an: 069.42603751

 

Verwandte Artikel