Unser Know-how                       Insiderooms.de 

insiderooms unser know how

Insiderooms.de begleitet Unternehmen bei ihren Trans­for­ma­tio­nen zur Zu­kunfts­fähig­keit. Unser Allein­stellungs­merk­mal ist eine neue Art des Denkens, welche westliche Rationalität mit östlicher Weisheit verbindet. 

Unser Know-how - Wandel ohne zu kämpfen


Wenn vier von fünf Change Prozessen scheitern, müssen systemische Denkfehler vorliegen. Unser Change Management ist erfolgreich, weil wir Wandel ohne zu kämpfen praktizieren.

Die Herausforderung unsere Zeit ist die Lebendigkeit der Komplexität, die sich der Analyse und Planbarkeit des Verstandes entzieht.

Die Kernthemen der östlichen Weltsicht sind Lebendigkeit und Ganzheit. Wir haben das Know-how, die interaktiven Wirkzusammenhänge lebendiger Systeme zu verstehen und zu steuern. Das tun wir im Einklang mit den Kräften der Natur, ohne Kampf. Die Chinesen nennen es Wu-Wei.

Abstraktionsstufen von Veränderungen

Es gibt zwei Klassen von Veränderungen, die völlig unterschiedliche Herangehensweisen erfordern. Laterale Veränderungen sind Lernprozesse, quantitative Erweiterungen innerhalb des Systems, wie zum Beispiel die Implementierung einer neuen Software.

Vertikale Veränderungen (Transformation) sind Reifeprozesse von Menschen, sie erhöhen die Varietät von Handlungsoptionen. Dafür ist die Aktualisierung der Denkweise und des Wertesystems erforderlich.

Transformationen können nur aus einer höheren Abstraktionsstufe bewirkt werden, der Perspektive dritter Ordnung, welche in der Lage ist, Muster und Strukturen zu durchschauen. Wertesysteme und Weltbilder sind unbewusste Konstruktionen. Sie zu verändern bedeutet, sie erstens erkennen zu können und zweitens Lösungen kreieren zu können, die der individuellen Denkstruktur angepasst sind.

"Die Menschen mitnehmen"

Change Prozesse scheitern, wenn es nicht gelingt, die Menschen für die neue Idee zu begeistern.
Veränderungsbereitschaft liegt im Zusammenspiel von Verstand, Geist und Emotionen. Wir nutzen neuro-psychologische Konzepte zur Motivation von Menschen und zur Integration von Widerständen.

Laden Sie hier unser Whitepaper über Wandel ohne zu kämpfen herunter. 

Ihr Einstieg in eine neue Denkweise

Sie denken, dass dies ein interessanter Ansatz ist und hätten gerne ein konkretes Beispiel? Weil wir mit der lebendigen Ganzheit arbeiten, welche über rationale Logik hinausgeht, ist der qualitative Unterschied unserer Arbeit nicht vollständig mit Begriffen zu erfassen.

Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit, uns und unsere meta-systemische Denkweise kennenzulernen. Have a bite ist das Angebot, anhand eines Problems aus Ihrem Alltag die Erfahrung zu machen, wie Denken dritter Ordnung neue Perspektiven und Lösungsmöglichkeiten kreiert. Das geht kurzfristig, innerhalb weniger Stunden und knackig. Rufen Sie uns an 069.42603751 oder senden uns eine E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Save the Change

Jedes Unternehmen befindet sich aktuell in Veränderungsprozessen. Digitalisierung, Agilität, Fachkräftemangel, Innovationsbedarf, die Liste der notwendigen Prozesse ist lang und die Quote des Scheiterns hoch.

Wir bringen Ihre Veränderungsprozesse zum Erfolg, indem wir dort eingreifen, wo es klemmt. Unbewusste Blockaden, Widerstände und Wechselwirkungen hebeln Projekte aus. Interventionen der falschen Abstraktionsstufe sind die häufigste Ursache für das Scheitern.

Fragmentierendes Denken muss überwunden und eine Organisation als ein dynamisches Ganzes verstanden werden. Dann treten synergistische Effekte ein. Visionen lassen sich mit Begeisterung realisieren, wenn man gleichzeitig gute Traditionen pflegt und die Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen stärkt. Wandel ohne Kampf bedeutet Wachstum und Entfaltung und befriedigt das tiefste Bedürfnis von Menschen, das nach Sinn. 


Unser Know-how für Sie


Ob Handwerksbetrieb oder Tech-Start-up, Teal Organization oder klassischer Konzern, wir entwickeln Ideen und Strategien, die für Ihr Unternehmen funktionieren. Unsere Methodik entwickelt sich aus der Aufgabenstellung und ist niemals von der Stange. Uns ist weder ein Projekt noch ein Unternehmen zu klein oder zu groß.  Gerne können Sie uns auch zur Krisenintervention engagieren, um Blockaden und Konflikte schnell zu lösen. 

  

Es werden nicht die Firmen überleben, die am schnellsten agil werden, sondern  diejenigen, die lernen anders zu denken und widersprüchliche Ziele zu erreichen.

Silke Nierfeld



 

10 Fragen zu Ihrer Zukunftsfähigkeit

  • Haben Sie Klarheit darüber, wie Sie Ihr Unternehmen für die Zukunft ausrichten?

  • Haben Sie eine Strategie, wie Sie Ihr Unternehmen wandlungsfähig gestalten?

  • Sind Ihre Prozesse und Strukturen ausreichend flexibel für die Dynamik einer volatilen, komplexen (VUCA)-Welt?

  • Sind Sie schnell genug in Ihren Veränderungsprozessen?

  • Können Sie Schnelligkeit und Stressreduktion in Einklang bringen?

  • Haben Sie eine Vision für Ihr Unternehmen, welche von der Belegschaft geteilt wird?

  • Beinhaltet Ihre Vision Antworten auf den gesellschaftlichen Wertewandel (z. B. Sinn, Ökologie, Kultur)?

  • Können Sie die richtigen Fachkräfte finden und binden?

  • Haben Sie Konzepte für die Lösung komplexer Probleme, deren Implikationen weitgehend unbekannt sind?

  • Haben Sie einen Sparringspartner, der all diese Herausforderungen mit Ihnen angeht?


Allein­stellungs­merk­male (USP) von In­side­rooms.de

  • Holistischer Denker —VUCA-Kompetenz

    Holistische Denker (Stufe Türkis des Modells der Be­wusst­seins­ebenen Spiral Dynamics) sind souverän im Umgang mit Paradoxien, Unplanbarkeit und fließenden Strukturen. Sie erkennen Muster, Verbindungen, Potenziale und den Spirit eines Unternehmens. Die  Konstruktionen von Weltbildern sind für sie erkennbar, deshalb können sie Lösungen auf jeder Ebene erschaffen. Holistische Lösungsansätze erfassen die Komplexität, verbinden Intuition und Wissen, sind altruistisch, ökologisch und ökonomisch.mehr↓

      

  • Eine hoch­sen­si­tive Wahr­neh­mung
    Mit der Fähig­keit zwischen­mensch­liche Schwin­gun­gen, Un­ge­sag­tes und Resonanzen auf­zu­neh­men, erspüre ich die Emergenz von Unstimmigkeiten, häufig bevor sie sich manifestieren. Das fördert die Herstellung von Kohärenz mehr↓

     

  • Geo­man­tische Em­pathie
    Geo­man­tische Em­pathie ist ein be­son­ders aus­ge­präg­tes Ge­spür für Or­te und ihre Wir­kung auf Men­schen. Er­gänzt durch ein um­fas­sen­des, inter­dis­zi­pli­näres Stu­dium öst­licher und west­licher Tech­niken zum Um­gang mit räum­lichen Kräf­ten kann ich  Atmos­phäre sehr prä­zise ana­lysie­ren und modi­fizie­ren und da­durch Men­schen und Pro­zesse ge­zielt unter­stüt­zen, denn Men­schen be­fin­den sich im­mer in Resonanz mit ihrer Um­ge­bung. mehr↓

 

Kundenstimmen über unsere Arbeit

Ver­blüf­fende An­sätze für kom­plexe Pro­ble­me.

Frau Nier­feld fin­det die Schwach­stel­len und bringt die Dinge auf den Punkt.

Kom­pro­miss­lose aber ge­niale Her­an­gehens­weise.

De­tail­reich, vo­raus­schau­end und mit Biss — eine sel­ten gute Kom­bi­na­tion!

Nach­hal­tig und en­ga­giert, mehr Ge­dan­ken mehr Tiefe, ein­zig­artig.

 

 

True knowledge is not attained by thinking. It is what you are; it is what you become.

Sri Aurobindo

 

 

Über uns — ei­gent­lich mich, Silke Nier­feld

silke nierfeld

Wir und uns stehen nicht für künst­lich­es Vo­lu­men oder als Plu­ra­lis ma­jes­tatis, son­dern um das negativ schwin­gen­de Ich zu um­gehen.

Hands-on Men­ta­li­tät trifft phi­lo­so­phischen Geist. Mein Idea­lis­mus und Prag­ma­tis­mus sind gleich stark aus­ge­prägt; der Drang den Ding­en auf den Grund zu gehen und sie zu ver­stehen ist eben­so stark ausgeprägt wie der Wunsch, die Dinge an­zu­packen und sie besser zu machen.

 

Mein Paradigmenwechsel

Im Studium der öst­lichen Philo­sophie lernte ich das dao­is­tische Prinzip des Wu Wei, des Han­delns im Ein­klang mit den Kräf­ten der Natur kennen und sowohl privat, als auch unternehmerisch zu nutzen. Es war der Schritt, mein Hamsterrad aus Stress und Überlastung zu verlassen und philo­sophische Er­kennt­nis in stringentes Verhalten zu über­set­zen. Wu Wei, die mühelose Kraft zu nutzen, ist ein Baustein meiner Vuca-Kompetenz.

 

Meine Mission

Mit der Change Mana­ge­ment Be­ra­tung Inside­rooms.de ver­bin­den sich Idealis­mus und Pragma­tis­mus, öst­liche Weis­heit und west­liche Effi­zienz zu nach­hal­tigen Lö­sungen mit Win-Win-Win Effekt.  Sinnerfüllte Mit­arbei­ter arbeiten für den Erfolg von ethisch wirtschaftende Unternehmen und machen diese damit zu einem Gewinn für die Ge­sell­schaft.



second tier zweite ordnung

 



Ein treffendes Resümee meiner Situation als  Second-Tier Thin­ker. Bis komplexere Denkweisen als funktionaler erkannt werden, werden sie ignoriert, verlacht und bekämpft. Das beschreibt auch das Buch Spiral Dynamics über die Meme (Wertesysteme).  

Laden Sie hier unser Whitepaper über Wandel ohne zu kämpfen herunter. 

 

Verwandte Artikel